Energie-Sammelkarten

30. 01. 2017

Code

Der Bergiff "Energiewende" ist schon etwas angestaubt, doch inhaltlich nach wie vor von großer Bedeutung. Um das Bewusstsein zu diesem Thema in der Bevölkerung auf eine spielerische Art zu erhöhen, hat die Stadt Hechingen zusammen mit dem Verein Regionalgenial Zollernalb das Energie-Sammelkarten-Projekt ins Leben gerufen.

Mit 32 unterschiedlichen Foto-Motiven, die auf den Sammelkarten abgelichtet sind, wird demonstriert, welche vorbildlichen Energie-Projekte bereits in in Hechingen zu finden sind.

Die Sammelkarten können in der Region käuflich oder bei einem Einkauf von teilnehmenden Einzelhändlern als Dankeschön erworben werden. Jede Karte hat einen zufälligen Geldwert, welcher mit dem QR-Code auf der Rückseite an ein nachhaltiges Projekt gespendet werden kann.

Code

Gelingt es einem Sammler ein vollständiges Quartett (4 Karten einer Kategorie) oder sogar alle 32 Karten eines Spieles zu sammeln, so kann er sich als Gewinner einen von verschiedene Preisen aussuchen.

Damit dies alles auch technisch im Hintergrund funktioniert, haben wir den Auftrag erhalten die nötige Software dafür zu entwickeln.

Im Ersten Schritt haben wir eine Datenbank-Anwendung gebaut, womit die unterschiedlichen Kartenmotive, Kategorien, Projekte, Sponsoren, Preise usw. verwaltet werden können.

Im zweiten Schritt entwickelten wir einen Karten-Generator, welcher aus den in der Datenbank hinterlegten Informationen druckfertige PDF-Dateien generiert. Hierbei war zu berücksichtigen, dass jede Karte ihren eigenen Code bekommt, welcher bestimmten Kriterien genügt. So haben wir z.B. die Buchstaben "o","j" und "l" sowie die Zahlen "0" und "1" ausgelassen, um die Verwechslungsgefahr beim manuellen Eintippen zu minimieren, da wir davon ausgehen mussten, dass nicht alle ein Smartphone besitzen und auch nicht jeder Smartphonebesitzer intuitiv weiß, wie man einen QR-Code scannt :)

Code

Damit beim Einlösen der Karte auch alles nach den Spielregeln abläuft, prüfen wir natürlich ob eine Karte bereits schon einmal einelöst worden ist, ob das zu unterstützende Projekt bereits erfolreich ist, usw. Auch beim Einlösen von Preisen war zu beachten, dass der Preis überhaupt noch verfügbar ist, der Sponsor eine Nachricht erhält und der Gewinner einen eindeutigen Code angezeigt bekommt, womit er zur Abholung autorisiert ist.

Uns sind während der Umsetzung noch zahlreiche Ideen für spannende Funktionen eingefallen, doch wir wollten die Sammler natürlich nicht warten lassen, sodass wir nun ersteinmal eine funktionierende Basis haben, welche vielleicht in einem weiteren Projekt einer anderen Stadt noch ausgebaut werden kann :)

Nun wünschen wir erst einmal allen Sammlern im ZAK (Zollern-Alb-Kreis) viel Freude am Sammeln und Begeisterung für die Energiewende!

Tags: sofware, energie, datenbank