Back-end Softwareentwicklung für Kartierungsprojekt Karte von morgen

Herausforderung

  • Internet-Plattform für Kartierung von Nachhaltigkeitsinitiativen
  • Code soll dem Projekt entsprechend gemeinnützig und nachhaltig sein: Open Source, frei zugänglich und wiederverwendbar
  • Zusammenarbeit mit Netzwerk für User Interface

slowtec Lösung

  • Robustes Datenbanksystem in der Open Source Sprache Rust
  • Offene Standards und Schnittstellen für das User Interface
  • Kontinuierliche und agile Weiterentwicklung der Karte

Warum slowtec?

  • „Was slowtec wirklich gut kann, ist aus großen Visionen smarte MVP's zu machen.“ Helmut Wolman, Projektentwickler der Karte von morgen bei Ideen³ e.V.
  • Nachhaltiger Partner für ein nachhaltiges Projekt
  • Open Source Experten - Code wird hier auf Github veröffentlicht

Video zum Projekt

In diesem TV-Beitrag von regioTV gibt unser Geschäftsführer Markus Kohlhase einen Überblick über die Karte von morgen:

Wir sind für Sie da! Kontakt

Zurück zur Übersicht